Menü Zuhause

Falscher Wasserverbandsmitarbeiter stielt Bargeld und Münzen

Zuletzt aktualisiert am 1. Dezember 2017 13:08 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen (ots) – Eine 78jährige aus Euskirchen wurde am
Donnerstag gegen 15:30 Uhr Opfer eines dreisten Betrügers. Der
Unbekannte gab vor, Mitarbeiter des Wasserverbandes zu sein und
zwingend die Wasseranschlüsse prüfen zu müssen. Er zeigte einen
Ausweis vor und erlangte Einlass. Durch Gespräche erlangte er das
Vertrauen der gehbehinderten Seniorin, so dass diese ihn allein
durchs Haus laufen ließ. Nachdem der angebliche Monteur das Haus
verlassen hatte, bemerkte sie das Fehlen eines größeren
Bargeldbetrages und einiger Münzen.

Bildquellen:

  • Polizei Pressestelle: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel