Menü Zuhause

Familienhund greift Jungen an

53881 Euskirchen (ots) – Nach Auskunft der Mutter des Kindes nahm
sie vor zwei Jahren einen Hund von einer Tierschutzorganisation in
ihre sechsköpfige Familie auf. Bislang habe es mit dem Tier keinerlei
Schwierigkeiten gegeben. Als man sich am Donnerstagnachmittag (17.56
Uhr) in der Küche des Hauses befand, habe der Hund plötzlich und
unerwartet den am Tisch sitzenden 14-jährigen Sohn ins Gesicht
gebissen. Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde der 14-Jährige
mit einem Rettungswagen in eine Großstadtklinik gebracht. Das Tier
wurde sofort nach dem Biss durch die Mutter in einen verschlossenen
Nebenraum gebracht, da noch weitere vier Kinder im Haushalt leben.
Das Ordnungsamt der Stadt Euskirchen kümmert sich um die weitere
Verfahrensweise mit dem Hund. Der Vierzehnjährige befinde sich nicht
in Lebensgefahr.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel