Menü Zuhause

Faustschlag durch offene Fahrertürscheibe

Bad Münstereifel-Houverath (ots) – Weil ein 24 Jahre alter
Pkw-Fahrer auf dem Weg zum Kirmeszelt angeblich zu schnell auf der
Limburger Straße unterwegs gewesen war, schlug ein angetrunkener
Fußgänger gegen das vorbeifahrende Fahrzeug. Der Autofahrer hielt an
und sprach ihn durch die geöffnete Fahrertürscheibe auf sein
Verhalten an. Als Antwort schlug ihm der Fußgänger mit der Faust ins
Gesicht. Der Autofahrer wurde dabei verletzt. Als Täter wurde ein 63
Jahre alter Mann aus dem Münstereifeler Höhengebiet ermittelt, gegen
den ein Strafverfahren eingeleitet wurde.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel