Menü Zuhause

Festnahmen nach Dieseldiebstahl

Euskirchen (ots) – Im Rahmen einer Fahndung nach versuchtem
Dieseldiebstahl auf einem Rastplatz an der A1 durch Insassen eines
weißen Sattelzuges wurde dieser am Samstagmorgen gegen 03.20 Uhr auf
einem anderen Rastplatz der A1 (Oberste Heide) bei Euskirchen durch
eine Zivilstreife gesichtet. Die Polizeibeamten stellten fest, dass
ca. 1000 Liter Diesel aus einem daneben stehenden Sattelzug in die
Tanks des gesuchten Lkw gepumpt worden waren. Der Diebstahl war vom
Fahrer des anderen Fahrzeugs bis zum Eintreffen der Polizei noch
nicht bemerkt worden. Der rumänische Fahrer (39) des gesuchten
Sattelzuges wurde festgenommen, ebenso ein in Spanien wohnender Mann
(42), der in einiger Entfernung fußläufig auf der Autobahn unterwegs
war. Letzterer wurde später entlassen, da ihm eine Tatbeteiligung
nicht nachzuweisen war. Der Rumäne, der die Tat einräumte, wurde nach
Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft ebenfalls entlassen, nachdem
er eine Sicherheitsleistung gezahlt hatte. Die eigens zum Zwecke des
Dieseldiebstahls verdeckt angebaute Pumpeinrichtung wurde
sichergestellt.

Bildquellen:

  • Pol-Hand / Festnahme: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel