Menu Home

Flüchtigen Ladendieb mit Fahrrad verfolgt

Euskirchen (ots) – Am Montagnachmittag (15.20 Uhr) meldete
sich eine Verkäuferin telefonisch bei der Polizei Euskirchen und gab 
an, dass sie gerade eine Person in der Fußgängerzone Euskirchen 
(Neustraße) beobachtet, die am Vormittag aus einem 
Bekleidungsgeschäft eine Damenhandtasche entwendet hat. Eine 
entsprechende Anzeige wäre bereits erstattet worden.

Zusammen mit der Zeugin wurde die Innenstadt fußläufig abgesucht.
Der Tatverdächtige konnte entdeckt werden.

Als ein Polizeibeamter auf den Beschuldigten zuging, ergriff
dieser über die Bischofstraße die Flucht. An der Einmündung 
Bischofstraße / Pielsgasse bog der Beschuldigte nach links auf die 
Pielsgasse ab. Als der Polizist an der Einmündung ankam, übernahm er 
ein Fahrrad eines Passanten, der sich zu diesem Zeitpunkt an der 
Einmündung aufhielt und die Verfolgung des flüchtigen beobachtet 
hatte.

Mit dem Fahrrad verfolgte der Polizist den Beschuldigten weiter
und konnte diesen im weiteren Verlauf auf dem Rüdesheimer Torwall 
einholen, stellen und festnehmen.

Der Euskirchener (44) führte weiteres Diebesgut aus verschiedenen
Geschäften mit sich. Gegen ihn lag zudem ein Haftbefehl vor.

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel