Website-Icon Presse-Eifel

Flüchtiger Drogendealer festgenommen

symbolbild

Kall (ots) – Nach wochenlangen Ermittlungen der 
Kriminalpolizei Euskirchen konnten einem 32-Jährigen aus Kall 
Drogenverkäufe an Minderjährige nachgewiesen werden.

Dem Kaller, mit aktuell ohne festen Wohnsitz, wird vorgeworfen, 
sich durch wiederholte Verkäufe von Marihuana eine dauerhafte und 
nicht unerhebliche Einnahmequelle zur Finanzierung seines 
Lebensunterhaltes geschaffen zu haben.

Aufgrund der hohen Strafzumessung, wurde gegen den 32-Jährigen ein
Haftbefehl erlassen. Am gestrigen Dienstagabend konnte der Mann durch
Zivilkräfte in Kall festgenommen werden.   

Nach Verkündigung des Haftbefehles durch einen Richter, wurde er 
in eine Justizvollzugsanstalt gebracht.

Die mobile Version verlassen