Menü Zuhause

Frau erlitt Rauchvergiftung

Mechernich (ots) – Nachdem eine 55-Jährige aus Mechernich am Donnerstagabend (21.50 Uhr) die erwärmte Pfanne auf dem Herd vergaß, stieg der Rauch / Geruch des verkohlten Nahrungsmittels in der Wohnung der Geschädigten und verursachte das Einschalten des Rauchmelders.

Der akustische Alarm wurde von der Geschädigten allerdings nicht vernommen.

Erst durch gewaltsames Öffnen der Haupteingangstüre durch die Feuerwehr konnte die Frau aus ihrer Wohnung in der Sternenbergstraße befreit werden.

Die Geschädigte erlitt eine leichte Rauchvergiftung durch die entstandenen Gase und wurde zur Untersuchung dem Krankenhaus zugeführt.

Bildquellen:

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel