Menü Zuhause

Frau geschlagen und ausgeraubt

Zuletzt aktualisiert am 6. September 2017 21:15 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen (ots) – Am Dienstag (23.56 Uhr) wurde eine 32-jährige
Frau aus Euskirchen Opfer eines Raubüberfalls auf der Kirchstraße.
Die Frau gab an, auf dem Nachhauseweg gewesen zu sein und Höhe
Rüdesheimer Torwall von einem Mann und zwei Frauen abgepasst worden
zu sein. Man habe auf sie eingeschlagen und ihr anschließen Handy und
Bargeld abgenommen. Die Personen flüchteten anschließend in Richtung
Rüdesheimer Torwall. Die Frau gab an, nicht verletzt zu sein und
lehnte eine ärztliche Untersuchung ab. Bei dem Mann soll es sich um
einen ihr bekannten 34-Jährigen aus Wachtberg handeln. Eine der
Frauen, eine 30-Jährige aus Euskirchen, sei ihr ebenfalls bekannt.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel