Menu Home

Freundin geschlagen, gewürgt und beraubt

53937 Schleiden-Gemünd (ots) – Am frühen Sonntagmorgen (00.10 Uhr)
klingelte der 32-Jährige Exfreund einer 25-Jährigen aus Gemünd an der
Wohnungstür seiner Freundin. Um eine lautstarke Auseinandersetzung im
Hause zu verhindern, willigte sie auf einen Spaziergang ein. Über die
Schleidener Straße gingen die Beiden in Richtung Gemünder Innenstadt.
Schon auf dem Weg wurde die Gemünderin lautstark verbal durch ihren
Ex angegangen. Im weiteren Verlauf des Streites schlug er mehrfach
mit der Faust ins Gesicht der 25-Jährigen. Als sie zu Boden ging,
würgte der 32-Jährige die Frau. Er ließ von ihr ab und griff sich ihr
Handy. Die 25-Jährige konnte dann flüchten und versteckte sich vor
ihrem Exfreund. Später konnte sie Passanten ansprechen, die die
Polizei informierten. Eine Suche nach dem 32-Jährigen verlief
negativ.

Bildquellen:

  • Polizei (Symbolfoto): Presse-Eifel

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel