Menu Home

Frontbeleuchtungen von zwei LKW auf Autobahnrastplatz ausgebaut und gestohlen

Weilerswist (ots) – Böse Überraschungen erlebten ein Brummifahrer
aus Litauen und ein weiterer aus Polen, die in ihren
Sattelzugmaschinen auf dem Autobahnrastplatz Am Blauen Stein von
Freitag auf Samstag übernachtet hatten. Am Morgen stellten sie
nämlich fest, dass unbekannte Täter zwischenzeitlich die
Frontscheinwerfer der Zugmaschinen aufwändig ausgebaut und entwendet
hatten. Hierbei hatten die Täter die Klappen der Kühlergrills
geöffnet, die Verschraubungen sorgsam gelöst und ebenfalls komplett
entwendet. Der jeweilige Schaden wird auf ungefähr 1.000 EUR
geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Euskirchen unter
der Rufnummer 02251/799-0 entgegen.

Bildquellen:

  • Polizei: Polizei

Categories: Presse-Eifel

Tagged as:

Presse-Eifel