Menü Zuhause

Führerhaus fing Feuer

Schleiden-Gemünd (ots) – Am frühen Montagabend (17.32 Uhr) 
fing das Führerhaus eines tschechischen Lkw auf der Bundesstraße 266 
zwischen Gemünd und Kall aus bislang unbekannten Gründen Feuer. Der 
29-jährige Fahrer konnte rechtzeitig an den rechten Fahrbahnrand 
fahren und dort unbeschädigt das Fahrzeug verlassen. Der Brand wurde 
schon vor Eintreffen der Rettungskräfte durch vorbeifahrende 
Passanten mit Feuerlöschern eingedämmt und schließlich durch die 
Feuerwehr ganz gelöscht. Die Flammen konnten nicht auf die Ladung 
übergreifen. Der Lkw erlitt einen Schaden im unteren fünfstelligen 
Euro-Bereich.

Bildquellen:

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel