Menü Zuhause

Fünf Leichtverletzte nach Auffahrunfall

Zuletzt aktualisiert am 26. September 2014 17:07 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen (ots) – Fünf leicht verletzte Personen sind das
Resultat eines Auffahrunfalls am Donnerstag (7.50 Uhr) auf der
Münstereifeler Straße Höhe Stadtwaldparkplatz. Ein 43-jähriger Mann
aus Rheinbach befuhr die Münstereifeler Straße in Richtung
Innenstadt. In Höhe der Einfahrt zum Stadtwaldparkplatz mussten die
vor ihm fahrenden Fahrzeuge wegen eines Staus anhalten. Dies bemerkte
der Mann zu spät und fuhr auf den Pkw einer 43-Jährigen aus
Euskirchen auf. Durch den Aufprall wurde deren Pkw auf den Pkw eines
33-Jährigen aus Euskirchen geschoben. Hierbei verletzten sich die
Euskirchenerin und ihre 20-jährige Tochter, die als Beifahrerin im
Fahrzeug saß. Im Pkw des 33-Jährigen befanden sich eine 28-jährige
Frau aus Euskirchen und ihr zweijähriger Sohn. Beide wurden ebenfalls
leicht verletzt. Die Verletzten wurden mit Rettungswagen ins
Krankenhaus gebracht.

Bildquellen:

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel