Menu Home

Fußgänger bei Rotlicht von Pkw erfasst und schwer verletzt

Zuletzt aktualisiert am 28. Dezember 2016 10:56 Uhr von Presse-Eifel

Euskirchen (ots) – Am Dienstag (18.00 Uhr) wurde ein 18-Jähriger
aus Guinea auf der Kreuzung Landstraße 192/Narzissenweg bei einem
Zusammenstoß mit einem Pkw schwer verletzt. Der junge Einwanderer
stand auf einer Verkehrsinsel im Bereich der Thomas-Esser-Straße. Er
wollte die Landstraße in Richtung Narzissenweg überqueren. Hierbei
beachtete er nicht das Rotlicht der Fußgängerampel. Er wurde vom Pkw
eines 62-Jährigen aus Wuppertal erfasst, der aus Richtung Bad
Münstereifel kommend, die Kreuzung überqueren wollte. Durch den
Aufprall am Pkw wurde der 18-Jährige zu Boden geschleudert, wobei er
sich schwer verletzte. Er wurde mit einem Rettungswagen ins
Krankenhaus gebracht.

Categories: Presse-Eifel

Tagged as:

Presse-Eifel