Menü Zuhause

Fußgänger schwer verletzt

Bad Münstereifel (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend
zwischen Houverath und Limbach wurde ein Fußgänger schwer verletzt.
Der 48-jährige Mann aus Bad Münstereifel war gegen 20.38 Uhr zu Fuß
mit seinem angeleinten Hund zwischen den beiden Ortschaften
unterwegs. Ein sich aus Richtung Houverath nähernder 19-jähriger
ebenfalls aus Bad Münstereifel stammender Pkw-Fahrer erkannte
offensichtlich Mensch und Tier zu spät und erfasste die beiden am
rechten Fahrbahnrand Gehenden trotz eines Ausweichmanövers. Der
Fußgänger musste nach der Kollision mit dem Pkw schwer verletzt in
ein Krankenhaus eingeliefert werden. Auch der Hund war verletzt und
wurde zu einem Tierarzt transportiert.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel