Menü Zuhause

Fußgänger von Pkw erfasst

Euskirchen-Großbüllesheim (ots) – Am Montag (6.55 Uhr) wurde ein
29-jähriger Mann aus Kall auf der Heinrich-Barth-Straße von einem Pkw
erfasst und leicht verletzt. Nach eigenen Angaben wollte er die
Straße überqueren und trat zwischen zwei geparkten Pkw auf die
Fahrbahn. Dabei beachtete er nicht den Pkw eines 49-Jährigen aus
Kerpen, der aus Richtung Silberberg kommend, in Richtung
Schneppenheimer Weg unterwegs war. Trotz einer Vollbremsung und eines
Ausweichmanövers konnte der Kerpener einen Zusammenstoß nicht
verhindern. Der Kaller wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus
gebracht.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel