Website-Icon Presse-Eifel

Fußgängerin angefahren und schwer verletzt

DSC

Euskirchen (ots) – Schwer verletzt wurde am Mittwochnachmittag eine
Fußgängerin, die auf einem Fußgängerüberweg auf der Münstereifeler
Straße in Euskirchen von einem Pkw angefahren worden war. Gegen 15.42
Uhr beabsichtigte die 45-jährige Frau aus Mechernich die
Münstereifeler Straße in Höhe des Kreisverkehrs Alleestraße zu
überqueren. Hierzu benutzte sie den vorhandenen Fußgängerüberweg. Als
sie sich bereits jenseits der Fahrbahnmitte befand, wurde sie von
einem Pkw erfasst, der den Kreisverkehr in Richtung Münstereifeler
Straße verließ. Dessen 76-jähriger aus Euskirchen stammender Fahrer
hatte die Frau zwar gesehen, aber nach eigenen Angaben erwartet, dass
sie in der Fahrbahnmitte stehen blieb. Die Fußgängerin wurde mit
schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Pkw-Fahrer
blieb unverletzt. An seinem Fahrzeug entstand lediglich geringer
Sachschaden.

Die mobile Version verlassen