Menü Zuhause

Gegen Baum geprallt

Euskirchen – Am Dienstagmorgen kam es im Kreisverkehr
Landstraße 210/Kreisstraße 24 zu einem Unfall mit einem
Schwerverletzen.

Der Autofahrer eines Kleintransporters kam gegen 5 Uhr morgens von
der Landstraße 210 aus Loch und fuhr in Richtung Bundesstraße 56.
Dort verlor der 39-Jährige aus Königswinter durch bislang ungeklärte
Ursache die Kontrolle über das Fahrzeug und fuhr rechtsseitig über
die erhöhte Mittelinsel des Kreisverkehrs. Daraufhin kam er nach
rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über eine circa zwei Meter hohe
Böschung und kollidierte frontal mit einem Baum.

Der verletze Autofahrer kam mit einem Rettungswagen ins
Krankenhaus.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel