Menü Zuhause

Geldautomat gesprengt

Zuletzt aktualisiert am 13. Februar 2016 16:15 Uhr von Presse-Eifel

53925 Kall (ots) – Samstagmorgen (04.51 Uhr) bemerkte ein Zeuge
Kunststoffteile vor dem Schalter einer Bank auf der Bahnhofstraße.
Als er näher nachschaute, erkannte er, dass der Geldautomat gesprengt
worden war. Danach informierte er die Polizei. Nach bisherigen
Erkenntnissen leiteten Unbekannte ein Explosivgemisch in den
Geldautomaten ein. Nach der Zündung wurde der Geldautomat selbst
total zerstört. Ein ebenfalls im Vorraum stehender
Kontoauszugsautomat wurde total beschädigt. Durch die totale
Beschädigung gelangten die Diebe an die Bargeldschubladen. Diese
wurden entnommen und die Tatverdächtigen flüchteten in unbekannte
Richtung mit ihrer Beute. Die Höhe der Beute ist zurzeit nicht
bekannt. Durch die Detonation wurde auch die Schalterhalle
beschädigt. In wie weit dies Einflüsse auf die Statik des Gebäudes
genommen hat, wird zurzeit überprüft.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel