Menü Zuhause

Geschädigter eines Unfalls schlägt auf den Verursacher ein

Weilerswist – Am Dienstagmorgen (5.50 Uhr) kam es auf der
Autobahn 1 bei Weilerswist zu einem Verkehrsunfall mit Sachschaden.
Der Unfallverursacher, ein 44-jähriger Mann aus Mechernich und der
Geschädigte 32-jährige aus Nettersheim, fuhren nach dem Unfall von
der Autobahn ab und hielten auf der Landstraße 33. Der
Unfallgeschädigte stieg aus seinem Fahrzeug und schlug unvermittelt
auf den Unfallverursacher ein. Als eine Zeugin (26) dies sah, drohte
sie damit die Polizei zu rufen. Daraufhin hörte der Nettersheimer
auf, stieg in sein Fahrzeug und flüchtete von der Unfallstelle. Der
Unfallverursacher wurde durch die Schläge leicht verletzt.

Bildquellen:

  • polizei_stop: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel