Menü Zuhause

Glasmalerei-Museum Linnich – Programmübersicht Mai 2015

Öffnungszeiten

Dienstags bis Sonntags 11 – 17 Uhr

Das Museum ist auch an Feiertagen geöffnet.


Donnerstag, 30. April 2015, 10 Uhr

Kunstcafé

Verbringen Sie einen interessanten Vormittag im Museum! Bei Kaffee und Kuchen sprechen wir über Kunst und Kultur. Während einer kleinen Führung können einzelne Kunstwerke in ruhiger und entspannter Atmosphäre erlebt werden.

Gebühr: 9 € pro Person für Eintritt, Kaffee, Kuchen und Führung

Anmeldung unter Telefon: 02462-9917-0 oder per E-Mail an: info@glasmalerei-museum.de


  1. – 3. Mai 2015

Exkursion des Fördervereins Deutsches Glasmalerei-Museum Linnich e.V. in Kooperation mit dem Jülicher Geschichtsverein 1923 e.V. und dem Opladener Geschichtsverein von 1979 e.V. Leverkusen in die Niederlande (Busreise)

Erstes Ziel dieser Exkursion ist das großartige Kasteel de Haar bei Utrecht, das von 1892 bis 1912 im Stil des Historismus wiederaufgebaut wurde. Der zweite Tag ist der Stadt Delft gewidmet, die ein herausragendes Zeugnis des Goldenen Jahrhunderts der Niederlande ist. Den Abschluss der Reise bildet ein Besuch der Hauptstadt Amsterdam mit einem Besuch des Rijksmuseums.

Reiseleitung: Guido von Büren, Michael D. Gutbier M.A., Irene und Jos Spaetgens

Gebühr: 410 € zzgl. 75 € Einzelzimmerzuschlag

Ermäßigung für Mitglieder des Fördervereins: 15 €

Anmeldung: telefonisch unter 02463-5489 oder per

E-Mail an service@juelich-gv.de

 

Sonntag, 3. Mai 2015, 11.30 Uhr

Öffentliche Führung

Unter dem Titel „Das Museum im Überblick“ werden die Besucher von einer unserer Museumspädagoginnen fachkundig durchs Haus geführt.

Gebühr: 2 € zusätzlich zum Eintrittspreis.

Eine Anmeldung ist für Einzelpersonen nicht erforderlich, nur Gruppen sollten sich vorher anmelden.

Sonntag, 10. Mai 2015, 11 – 17 Uhr

Wege zur Kunst im Kreis Düren von Heimbach bis Linnich

Der erste gemeinsame Tag der offenen Türen lädt Sie ein, im ganzen Kreisgebiet Düren Ateliers, Galerien und Museen „hemmschwellenfrei“ zu besuchen. Im zwanglosen Gespräch mit Künstlern, Galeristen und Museumsfachleuten werden Arbeitstechniken, Materialien, Ergebnisse und Erlebnisse beschrieben, die sich in den Kunstwerken darstellen. Das Deutsche Glasmalerei-Museum bietet an diesem Tag um 11.30 Uhr eine kostenlose Führung an. Zudem ist den ganzen Tag der Eintritt ins Museum frei.

 

Dienstag, 12. Mai 2015, 10 Uhr

Museumsfrühstück

Frühstücken Sie doch einmal im Museum! Am reichhaltigen Frühstücksbuffet können Sie sich nach Herzenslust bedienen. Anschließend werden Sie fachkundig durch unsere aktuellen Ausstellungen geführt.

Gebühr: 15 € pro Person für Eintritt, Frühstück und Führung

Anmeldung unter Telefon: 02462-9917-0 oder per E-Mail an: info@glasmalerei-museum.de

Donnerstag, 14. Mai 2015, 11 – 17 Uhr

An diesem Feiertag hat das Museum wie gewohnt von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

 

Samstag, 16. Mai 2015, 11.30 – 16 Uhr

Workshop für Jugendliche und Erwachsene

Glasverschmelzung II – Glasschalen und Objekte (für Fortgeschrittene)

Dieses Angebot richtet sich an Interessierte, die schon einmal in der Fusing-Technik gearbeitet haben. Es findet eine Vertiefung und Weiterführung dieser interessanten Technik statt. Sie haben hier die Möglichkeit, neben Reliefs, Fensterbildern, Skulpturen (wie z. B. eine Landschaft) das Glas wahlweise zu einer Gitterschale zu formen. Materialkosten entstehen nach Verbrauch (42 € je kg Glas). Werkzeuge können im Kurs entliehen oder erworben werden. Sofern vorhanden, bitte mitbringen: Glasschneider, wasserlöslicher Filzstift,

Zeichenpapier, Putztuch.

Gebühr: 55 € zzgl. Material (je nach Verbrauch)

Anmeldung unter Telefon: 02462-9917-0 oder per E-Mail an: info@glasmalerei-museum.de

 

Sonntag, 17. Mai 2015, 11 – 17 Uhr

  1. Internationaler Museumstag

Unter dem Titel „Museum. Gesellschaft. Zukunft.“ geht der Internationale Museumstag am 17. Mai in die 38. Runde. Das Deutsche Glasmalerei-Museum Linnich bietet Ihnen an diesem Tag ein ganz besonderes Programm.

Los geht’s um 11 Uhr mit freiem Eintritt ins Museum und einer kostenlosen Führung durch die ständige Sammlung sowie durch die aktuelle Sonderausstellung „Poesie aus Licht, Glas und Farbe“ des Glaskünstlers Thierry Boissel. Zwei weitere kostenlose Führungen gibt es um 11.30 Uhr und um 15 Uhr.

Um 14 Uhr beginnt eine Vorführung des Glaskünstlers Michael Scheu. Er demonstriert und erläutert Ihnen die spannende Technik der Bleiverglasung. Sie können aus nächster Nähe erleben, wie ein klassisches Glasbild entsteht und all Ihre Fragen dazu stellen.

Darüber hinaus findet auf dem Museumsvorplatz während des gesamten Tages erstmals ein Glas-Flohmarkt statt, auf dem außergewöhnliche Objekte aus Glas angeboten werden. Die Objekte stammen aus Spenden von Bürgern der Region, die daraus gewonnenen Einnahmen fließen zu 100 Prozent in unsere Kunstvermittlung. Alle nicht verkauften Objekte werden in Kinderworkshops weiter verarbeitet.

Auch für Kinder haben wir ein ganz besonderes Programm zusammengestellt. Eine große Station wird die Mal-Bahn sein, an der viele Kinder gleichzeitig malen können. Die jeweils fertigen Papierbahnen werden dann direkt draußen an der Museumsfassade aufgehängt. An der zweiten Station können die Kinder mit Murmeln tolle Muster in unterschiedlichen Farben auf Papier malen. Wie das funktioniert, erfahren Sie vor Ort. Und wie jedes Jahr bietet auch unser Museums-Rätsel ähnlich wie eine kleine Rallye eine muntere Anleitung für einen Gang durchs Museum.

Der Förderverein des Deutschen Glasmalerei-Museums sorgt für Kaffee und Kuchen.

Und damit nicht genug: Als besonderen Service für Sie ist am Internationalen Museumstag die Fahrt mit der Rurtalbahn zu/ab der Haltestelle „Linnich-SIG Combibloc“ für Sie kostenfrei. Die Haltestelle ist nur sechs Minuten zu Fuß vom Museum entfernt. Alternativ können Sie auch am Place des Lesquin kostenfrei parken.

Das Museum ist wie immer auch an diesem Tag von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Montag, 25. Mai 2015, 11 – 17 Uhr

An diesem Feiertag hat das Museum wie gewohnt von 11 bis 17 Uhr geöffnet.

 

Donnerstag, 28. Mai 2015, 15 Uhr

Kunstcafé

Verbringen Sie einen interessanten Vormittag im Museum! Bei Kaffee und Kuchen sprechen wir über Kunst und Kultur. Während einer kleinen Führung können einzelne Kunstwerke in ruhiger und entspannter Atmosphäre erlebt werden.

Gebühr: 9 € pro Person für Eintritt, Kaffee, Kuchen und Führung

Anmeldung unter Telefon: 02462-9917-0 oder per E-Mail an: info@glasmalerei-museum.de

 

Samstag, 30. Mai 2015, 11 – 13 Uhr

Eröffnung des Linnicher Kultursommers und des Stadtmauergartens

Der Linnicher Kultursommer ist eine jährlich stattfindende Veranstaltungsreihe, die das Linnicher Kulturleben maßgeblich mitgestaltet. Durch das uneigennützige Engagement der ehrenamtlichen Arbeitsgruppe und der vielen Akteure und Beteiligten gelingt es Jahr für Jahr, ein großes Programm mit weit über 30 Terminen zwischen Mai und September aufzustellen. Der Linnicher Kultursommer wird am 30. Mai 2015 im Deutschen Glasmalerei-Museum eröffnet, denn zugleich wird auch der Stadtmauergarten, der sich hinter dem Museum befindet, eröffnet. Vorbeischauen lohnt sich!

Weitere Infos dazu finden Sie unter http://kultursommer.wirinlinnich.de/

Bildquellen:

  • Kunstcafé: Glasmalerei-Museum Linnich

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel