Menü Zuhause

GRÜNE Bundestagsabgeordnerter besichtigt Bio-Hofladen Frings

Zuletzt aktualisiert am 19. August 2015 17:43 Uhr von Presse-Eifel

Bundestagsabgeordneter Oliver Krischer informiert sich über nachhaltige Landwirtschaft im Kreis Euskirchen

Mechernich – Der Biohof Frings entstand vor etwa zwei Jahren aus einer konventionellen Gärtnerei. In Gewächshäusern, in denen zuvor Blumen angebaut wurden, wachsen nun Gurken, Tomaten, Paprika, Chili, Salate und je nach Jahreszeit auch andere Gemüsesorten in Bio-Qualität.

Nach der Übergangsphase wird der Betrieb im Herbst die endgültige Zertifizierung zum BiolandBetrieb durchlaufen. Neben den selbst angebauten Produkten sind weitere Obst- und Gemüsesorten und Brot aus der Region im Verkauf.

Der Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Fraktionsvorsitzende der GRÜNEN Bundestagsfraktion, Oliver Krischer, wird sich bei dem Termin über nachhaltige Nahrungsmittelproduktion, sowie den Umstellungsprozess auf einen Biolandbetrieb informieren.

Datum: Freitag, den 21.08.2015 Uhrzeit: 14:30 Uhr Ort: BIO-Gemüsehof Frings, Zülpicher Straße 3, 53894 Mechernich-Floisdorf Teilnehmer: Ingrid & Theo Frings (Biohof Frings) Werner Ignatowitz (Landratskandidat GRÜNE Euskirchen) Wilfried Gierden (Sprecher GRÜNE Kreisverband Euskirchen) Oliver Krischer MdB (stellvertretender Fraktionsvorsitzender der Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen)

Bildquellen:

  • die_gruenen: Bundesverband von Bündnis 90/Die Grünen

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel