Menü Zuhause

Halloween – Party durch Pfefferspray beendet

Bad Münstereifel (ots) – In der Halloween – Nacht fand in der
Heinz-Gerlach-Halle eine Tanzveranstaltung statt. Gegen 02:55 Uhr kam es
auf der Tanzfläche zu einem Tumult, in dessen Verlauf ein bislang
unbekannter männlicher Täter Pfefferspray einsetzte. Dadurch wurde
ein Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Insgesamt wurden -9-
Personen durch das Reizgas verletzt und vom Rettungsdienst
medizinisch versorgt. Gegen 04:15h wurde die Halle durch den
Einsatzleiter der Feuerwehr wieder frei gegeben. Die Veranstaltung
wurde nicht fortgesetzt. Eine Strafanzeige wegen gefährlicher
Körperverletzung wurde gefertigt. Hinweise nimmt die Polizei
Euskirchen unter der Telefonnummer 02251-7990 entgegen.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel