Menü Zuhause

Handtaschenraub

53925 Kall (ots) – Weiberdonnerstag (20.00 Uhr) verließ eine
48-Jährige Kallerin eine Gaststätte an der Aachener Straße. Nach
eigenen Angaben fuhr plötzlich von hinten ein Radfahrer an sie heran.
Aufgrund der Musikgeräusche aus der Gaststätte hatte sie nichts hören
können. Die Person riss ihr die Handtasche von der Schulter und
entfernte sich über die Eisenhauer Straße. Eine Personenbeschreibung
konnte nicht angegeben werden.

Bildquellen:

  • Überfallen, Raub (Symbolbild): OTS

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel