Website-Icon Presse-Eifel

Handtaschenraub

berfallen

Kall (ots) – Am Freitagabend, gegen 18.30 Uhr,  war eine
90-jährige Frau aus Kall zu Fuß auf der Gemünder Straße in Kall
unterwegs, als ihr unvermittelt die Handtasche von der Schulter
gerissen wurde. Der Täter flüchtete über einen Fußweg in Richtung
Bahnhof Kall. Er wird bei einer Größe von 160-165cm als kräftig
beschrieben und trug einen Anorak. Die Tasche wurde wenig später im
Bereich des P&R Parkplatzes an der Trierer Straße aufgefunden. Es
fehlte Bargeld. Die Frau blieb unverletzt. Sachdienliche Hinweise
nimmt die Polizei Euskirchen unter der Rufnummer 02251-7990 entgegen
bzw. die Polizei Schleiden unter der Rufnummer 02445-8580.

Die mobile Version verlassen