Menü Zuhause

Handyraub

53902 Bad Münstereifel (ots) – Zeugen konnten am frühen
Samstagmorgen (03.35 Uhr) eine Schlägerei mit mehreren Personen auf
der Werther Straße feststellen. Dabei wurde ein Mann zu Boden
gebracht und dort mit Fußtritten der Tatverdächtigen weiterhin gegen
den Körper getreten. Als die Zeugen sich bemerkbar machten,
flüchteten zwei Tatverdächtige in Richtung Bahnhof. Sie wurden durch
das Opfer bis zum Bahnhof verfolgt. Dort wartete offensichtlich ein
Pkw auf die Tatverdächtigen. Das Opfer machte Bilder vom Fahrzeug
umso eine Strafverfolgung zu sichern. Als der Fahrzeugführer ausstieg
und das Handy des Opfers verlangte, steckte dieser das Gerät in seine
Hosentasche. Nun stieg auch einer der zuvor Tatverdächtigen aus und
nahm das Opfer in den Schwitzkasten. Nun wurde ihm sein Handy aus der
Hosentasche gezogen und die Personen stiegen in ihr Fahrzeug und
flüchteten.

Bildquellen:

  • Überfallen, Raub (Symbolbild): OTS

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel