Menü Zuhause

„Hannah“ Bilder gegen das Vergessen

„Hannah“ Bilder gegen das Vergessen der Künstlerin Peggy Steike aus Inning am Ammersee.
In Ihrer künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Holocaust schuf Peggy Steike eine Reihe Bilder gegen das Vergessen.  Bilder, die unter die Haut gehen, wachrütteln und  zum Nachdenken einladen. Bilder, die ein Gedenken für die Opfer von Verfolgung, Genozid und Holocaust darstellen.
Die Bilder sprechen ihre ganz besondere Sprache, vermitteln dem Betrachter ein tiefes Gefühl für die unzähligen Opfer des Holocaust, geben ihnen Würde und Identität zurück und führen dazu, dass man selbst zu recherchieren beginnt, um mehr zu erfahren.
Die Bilder, die vom 11. Januar an bei uns zu sehen waren, gehen nun wieder nach Bayern zurück.
Am Samstag, dem 14. März 2015, ab 17 Uhr findet in der Galerie Eifel Kunst, Schleidener Straße 1, 53937 Schleiden-Gemünd, die Finissage der Ausstellung statt. Die Künstlerin ist anwesend.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel