Menü Zuhause

Heiße Reifen verursachen Autobrand

Mechernich-Antweiler (ots) – Durchdrehende Antriebsräder eines
Mercedes verursachten vermutlich am Dienstag (23.30 Uhr) einen
Fahrzeugbrand auf einem Feldweg in der Verlängerung der Straße
„Kleiner Gähn“. Ein offenbar betrunkener 29-Jähriger aus Mechernich
war mit seinem Mercedes aus Richtung Kreisstraße 44 kommend unterwegs
in Richtung Antweiler. Auf dem gerade verlaufenden Feldweg kam er
nach rechts von der Straße ab und fuhr anschließend fast 90 Meter
durch den Graben. Als der Pkw zum Stillstand kam, versuchte der Mann,
durch ständiges Vollgas geben seine Fahrt fortzusetzen. Hierbei
erhitzten sich die Räder und fingen vermutlich Feuer. Dabei geriet
das Heck des Pkw in Brand. Eine Anwohnerin alarmierte die Feuerwehr,
die den Brand löschte. Der Mann musste aus dem verrauchten Auto
gezogen und ins Krankenhaus gebracht werden. Ihm wurde eine Blutprobe
entnommen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel