Website-Icon Presse-Eifel

Hilfeleistender zusammengeschlagen

symbolbildquellepolizei

Polizei, Streifenwagen.Polizist mit Handschellen und Dienstwaffe, Walther P99, im Holster. Symbolbild.

53879 Euskirchen (ots) – Donnerstagabend (19.00 Uhr) nutzte ein
29-Jähriger aus Weilerswist den Haupteingang des Bahnhofs in
Euskirchen umso auf die Gleisanlagen zu gelangen. Im Bahnhofsgebäude
standen drei Männer als Kleingruppe zusammen. Als ein Mädchen an
dieser Gruppe vorbeigehen wollte, wurde sie von einem Mann aus dieser
Gruppe angegangen. Der 29-Jährige erkannte die Situation und forderte
den Mann auf dies zu unterlassen. Nun kamen auch die anderen Beiden
aus dieser Gruppe auf den Weilerswister zu und schlugen/traten
gemeinsam auf ihn ein. Die Schlägerei verlagerte sich im weiteren
Verlauf auf den Bahnsteig. Als die hinzu gerufene Polizei eintraf,
rettete sich der 29-Jährige in deren Obhut. Zeugen bestätigten die
vom Opfer getätigten Aussagen.

Die mobile Version verlassen