Menu Home

Holzattrappe eines Blitzgerätes gesprengt

Mechernich-Bleibuir – Am Montagabend wurde in Bleibuir
eine Holzattrappe eines Blitzgerätes auf einem Privatgelände durch
unbekannte Täter gesprengt. Gegen 22.20 Uhr konnten die Geschädigten
und Nachbarn einen lauten Knall auf einem Innenhof eines
Einfamilienhauses in Bleibuir wahrnehmen. Eine seit einer Woche auf
einem Privatgelände aufgestellte Attrappe eines Blitzgerätes stand
ca. 3 Meter von der Straße entfernt. Durch die von noch unbekannten
Tätern verursachte Sprengung flogen die Holzteile ca. 20 Meter weit,
die zum Teil bis auf die Straße flogen. Personen wurden nicht
verletzt. Zu weiteren Sachschäden kam es nicht. Der Gesamtsachschaden
beträgt ca. 50 Euro.

Bildquellen:

  • Polizei (Symbolfoto): Presse-Eifel

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel