Website-Icon Presse-Eifel

Hund biss Jogger

Polizei

Mechernich-Glehn – Ein Jogger (55) aus dem
rheinland-pfälzischen Waldorf verletzte sich am Montag gegen 10 Uhr,
als er durch einen freilaufenden Hund in Glehn ins Bein gebissen
wurde.

Später erschien die Hundehalterin bei der Polizei. Sie gab an,
sich beim Jogger entschuldigt zu haben. Zudem wurden die Personalien
und Versicherungsdaten ausgetauscht. Als Grund für das „Ausbüxen“
ihres Hundes gab sie eine kurze Unaufmerksamkeit an.

Die mobile Version verlassen