Menü Zuhause

Hund verursacht Unfall mit Verletzten

Euskirchen (ots) – Ein frei laufender Hund verursachte am Dienstag
(14.15 Uhr) auf der Bonner Straße einen Auffahrunfall mit insgesamt
drei verletzten Personen. Der Hund lief vom Gehweg der Bonner Straße
auf die Fahrbahn. Eine 44-Jährige aus Euskirchen war mit ihrem Pkw in
Richtung Euskirchen unterwegs. Sie bremste stark ab, um eine
Kollision mit dem Tier zu vermeiden. Dies erkannte eine hinter ihr
fahrende 23-jährige Frau aus Euskirchen zu spät und fuhr auf den Pkw
der 44-Jährigen auf. Dabei verletzten sich die Fahrerin mittelschwer
und ihr 24-jähriger Beifahrer aus Mechernich leicht. Die 44-Jährige
verletzte sich ebenfalls leicht. Die Personen wurden mit
Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Der Hundehalter konnte
ermittelt werden. Das Tier erlitt keine Verletzungen.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel