Menü Zuhause

Hunde eingegangen

Zuletzt aktualisiert am 22. Dezember 2017 15:17 Uhr von Presse-Eifel

53881 Euskirchen- Kirchheim (ots) – Mittwochnachmittag erstattete
eine 53-Jährige aus Euskirchen bei der Polizei Strafanzeige wegen des
Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz. Nach ihren Angaben war sie am
frühen Mittwochmorgen mit ihren beiden Hunden im Bereich der
Talsperrenstraße /Am Klosterberg spazieren. Als sie wieder zu Hause
war, verließ sie gegen 11.00 Uhr das Haus und kehrte einige Stunden
später zurück zu ihrer Wohnung. Dabei stellte sie fest, dass beide
Hunde sich übergeben hatten und tot in ihren Körbchen lagen. Die
Hundehalterin geht davon aus, dass ihre Hunde beim Spaziergang am
Morgen an der Talsperre Giftköder aufgenommen hatten.

Bildquellen:

  • Polizei Pressestelle: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel