Menu Home

Im Job-Center randaliert

Zuletzt aktualisiert am 2. April 2016 07:20 Uhr von Presse-Eifel

53879 Euskirchen (ots) – Als man am Donnerstagnachmittag (15.45 Uhr) einem 46-Jährigen aus Euskirchen mitteilte, dass er doch bitte das gegen ihn bestehende Hausverbot einhalten soll und den Eingangsbereich des Job – Centers verlassen sollte, warf dieser mit Gegenständen um sich. Einen Prospektständer warf er gegen eine Scheibe. Ein Telefon riss er aus der Verankerung und beschimpfte währenddessen die Bediensteten. Vor Eintreffen der informierten Polizei hatte sich der Euskirchener bereits von der Örtlichkeit entfernt. Auf der Frauenberger Straße wurde er durch eine Polizeistreife angehalten und kontrolliert. Gegen ihn wird nun wegen Bedrohung, Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch ermittelt.

Bildquellen:

  • Polizei (Symbolfoto): Presse-Eifel

Categories: Presse-Eifel

Tagged as:

Presse-Eifel