Website-Icon Presse-Eifel

Im Kreisverkehr Kontrolle verloren

DSC

53879 Euskirchen (ots) – Ein 79-jähriger Euskirchener verlor am
Dienstag (14.55 Uhr) innerhalb des Kreisverkehrs Kommerner Straße /
Gerberstraße in Euskirchen die Kontrolle über sein Fahrzeug. Er stieß
erst an eine Bordsteinkante und dann an der nächsten
Ausfahrmöglichkeit (Gerberstraße) mit einem Fahrzeug des
Gegenverkehrs zusammen. Zuvor überfuhr er noch zwei Verkehrszeichen.
Beide Fahrzeuge blieben ineinander verkeilt stehen. Der 79-Jährige
verletzte sich leicht. Der 55 Jahre alte Autofahrer aus Jülich, der
am Unfall beteiligt war, blieb unverletzt.

Die mobile Version verlassen