Menu Home

In den Gegenverkehr geraten

Zülpich (ots) – Montagnachmittag (16.15 Uhr) befuhr ein 
17-Jähriger aus Zülpich mit seinem Leichtkraftrad die Industriestraße
in Richtung „Am Meilenstein“. Da er als Zweiradfahrer die 
Unebenheiten am Bahnübergang Industriestraße/An der Industriebahn 
kannte, versuchte er Mittig der Fahrbahn eine weniger unebene 
Fahrstrecke zu nutzen. Dabei kam er offensichtlich zu weit auf den 
Fahrstreifen des Gegenverkehrs und prallte mit einem entgegen 
kommenden Pkw zusammen. Der 21-Jährige Zülpicher Autofahrer blieb 
unverletzt. Der Zweiradfahrer stürzte auf die Fahrbahn. Ein 
Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel