Menü Zuhause

Kind fährt mit Fahrrad gegen Pkw und verletzt sich leicht

Weilerswist (ots) – Bei einem Verkehrsunfall am frühen
Mittwochabend in Weilerswist wurde eine 11-jährige Radfahrerin leicht
verletzt. Das aus Weilerswist stammende Mädchen fuhr gegen 17.41 Uhr
mit ihrem Fahrrad vom Parkplatz am Deutschen Platz in die
Carqueiranner Straße ein. Dabei stieß sie mit einem für sie von links
kommenden Pkw zusammen, dessen 57-jährige aus Zülpich stammende
Fahrerin die Carqueiranner Straße in Richtung Schützenstraße befuhr.
Die Pkw-Fahrerin bremste ihr Fahrzeug noch bis zum Stillstand ab. Sie
konnte trotzdem nicht mehr verhindern, dass das Mädchen mit dem Rad
seitlich gegen ihr Fahrzeug fuhr, anschließend stürzte und sich
leichte Verletzungen zuzog. Sie wurde zur ambulanten Behandlung in
ein Krankenhaus eingeliefert. Der entstandene Sachschaden wird auf
ca. 1000 Euro geschätzt. Erste Ermittlungen der Polizei ergaben u. a.
auch, dass das Fahrrad nicht verkehrssicher war und insbesondere die
Bremsen keine ausreichende Bremswirkung mehr erzielten.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel