Menü Zuhause

Kind nach Aufprall verletzt

Weilerswist – Eine 52-jährige Frau aus Weilerswist
befuhr am Montag (17.30 Uhr) die Bonner Straße aus Richtung Kölner
Straße kommend in Richtung Parkallee. Auf dem Gehweg stand eine
Personengruppe, darunter ein fünfjähriges Mädchen. Als die
Autofahrerin die Personengruppe passierte, trat das Kind unvermittelt
auf die Fahrbahn und stieß mit seinem Kopf gegen den rechten
Außenspiegel des Autos. Durch den Aufprall wurde das Mädchen verletzt
und kam mit einem Rettungswagen ins Hospital.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel