Menü Zuhause

Kind zündelte – Feuerwehr musste löschen

Blankenheim-Freilingen (ots) – Am Mittwoch (13.36) musste die
Feuerwehr zu einem Brand in einem Einfamilienhaus auf der Steinstraße
ausrücken. Im Kellerbereich hatte sich das Inventar entzündet und es
kam zu einer starken Rauchentwicklung. Auslöser des Feuers war der
5-jährige Sohn der Familie. Dieser hatte nach eigenen Angaben mit
einem Feuerzeug im Bereich des Kellerfensters gespielt. Als dieses
Feuer gefangen hatte, lief er zum Nachbarn, worauf dieser den Brand
entdeckte und die Feuerwehr alarmierte. Durch das brennende
Kunststofffenster entzündete sich das Inventar des Kellers. Die
Feuerwehr konnte ein Ausbreiten des Feuers auf den Wohnbereich des
Hauses verhindern. Aufgrund der erheblichen Rauchentwicklung war das
Haus vorübergehend nicht bewohnbar. Es entstand Sachschaden von
mehreren Zehntausend Euro.

Bildquellen:

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel