Website-Icon Presse-Eifel

Kleinkind in Kinderwagen angefahren

DSC

Euskirchen (ots) – Donnerstagnachmittag (15.30 Uhr) befuhr ein 76-Jähriger aus Zülpich mit seinem Pkw die Billiger Straße stadteinwärts. Nach Aussage von Zeugen bog er nach links auf den Eifelring ab. Dabei übersah er eine Mutter mit Kinderwagen. Sie querten bei Grünlicht ordnungsgemäß den Eifelring stadtauswärts. Durch den folgenden Zusammenstoß wurde der zweijährige Junge im Kinderwagen verletzt. Die 46-jährige Mutter aus Euskirchen blieb unverletzt. Ein Rettungswagen brachte das Kleinkind in ein Krankenhaus.

Die mobile Version verlassen