Menu Home

Koi-Karpfen vergiftet

Weilerswist (ots) – Donnerstagmorgen (9 Uhr) bemerkte die Eigentümerin tote Fische in ihrem Gartenteich. Sie informierte die Polizei. Bei deren Eintreffen war bereits der größte Teil der Fische in dem fünf mal fünf großen Gartenteich verendet. Im Wasser selbst konnte eine weiße pulvrige Substanz erkannt werden. Es wurde eine Wasserprobe entnommen. Offensichtlich betraten der oder die Täter in der vergangenen Nacht den Garten des Grundstücks an der Josef-Burghof-Straße und leitete die Substanz in den Teich. Darauf verendeten die Fische. Der entstandene Sachschaden liegt im unteren fünfstelligen Euro-Bereich.

Bildquellen:

  • polizei_1jpg: Polizei

Categories: Presse-Eifel

Presse-Eifel