Website-Icon Presse-Eifel

Kollision zwischen Pkw und Regionalbahn

rb

Euskirchen (ots) – Glimpflich ging ein Verkehrsunfall am
Freitagnachmittag aus, bei dem ein Pkw von einer Regionalbahn erfasst
wurde. Ein 51-jähriger Kölner war gegen 15.40 Uhr mit seinem Pkw auf
einen unbeschrankten Bahnübergang am Ortsrand von Stotzheim abgebogen
und dort mit einem Personenzug der Deutschen Bahn kollidiert. Dieser
befand sich in der Anfahrt zum nahe gelegenen Bahnhof Stotzheim. Der
Pkw-Fahrer, seine 47-jährige Ehefrau als Beifahrerin sowie alle
Zuginsassen blieben unverletzt. Es entstand erheblicher Sachschaden.
Die Unfallaufnahme erfolgte durch Beamte der Polizei Euskirchen und
der Bundespolizei. Mitarbeiter des Notfallmanagements der DB
kümmerten sich um die Fahrgäste und deren Weiterfahrt.

Die mobile Version verlassen