Menü Zuhause

Kontrolle mit Drei auf einen Streich

Zülpich / Euskirchen (ots) Die Polizei Euskirchen hat am Donnerstag gezielte Verkehrskontrollen durchgeführt. Schwerpunktmäßig ging es um Alkohol- und Drogenfahrten.

Hierbei konnten drei Fahrzeugführer innerhalb von 20 Minuten kontrolliert werden, die ihre Fahrzeuge unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln führten.

Den Anfang machte ein 40-Jähriger aus Mechernich, der mit seinem Kleinkraftrad in Zülpich-Hoven auf der Luxemburger Straße unterwegs war. Nachdem ihm Anhaltezeichen gegeben wurden, versuchte er sich der Kontrolle durch Flucht zu entziehen, was ihm jedoch nicht gelang. Im Rahmen der anschließenden Kontrolle wurde festgestellt, dass der Beschuldigte das Fahrzeug unter dem Einfluss von Heroin und Marihuana führte. Weiterhin war er nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis. Bei der Durchsuchung des Beschuldigten wurde zudem ein Schnellverschlusstütchen mit einer kleineren Menge Marihuana aufgefunden.

Um 13.50 Uhr wurde ein 39-jähriger Pkw-Fahrer aus Euskirchen auf der Wilhelmstraße kontrolliert. Ein durch den Betroffenen durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv auf Cannabis.

Circa 15 Minuten später wurde im Rahmen der gleichen Kontrolle auf der Wilhelmstraße ein 33-jähriger Mofafahrer aus Mechernich kontrolliert, der den kontrollierenden Beamten bereits als Betäubungsmittelkonsument bekannt war. Auch im Rahmen dieser Kontrolle verlief ein durchgeführter Drogenschnelltest positiv auf Cannabis.

Den Betroffenen / Beschuldigten wurde eine Blutprobe entnommen.

Alle erwartet ein empfindliches Bußgeld in Höhe von bis zu 1500 Euro – und im Fall des Pkw-Führers auch ein entsprechendes Fahrverbot.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel