Menü Zuhause

Kradfahrer bei Wildunfall verletzt

Weilerswist (ots) – Am Freitag um 08.35 Uhr befuhr ein 58-jähriger
Mann aus Bornheim mit seinem Leichtkraftrad die L163 zwischen 
Heimerzheim und Metternich. Als ein Wildschwein unerwartet die 
Fahrbahn querte, verlor der Mann die Kontrolle über das Krad und 
stürzte auf die Fahrbahn. Hierbei zog er sich schwere Verletzungen 
zu, infolgedessen er mit einem Rettungswagen dem Krankenhaus 
Euskirchen zugeführt wurde. Am Leichtkraftrad entstand ein 
Sachschaden in Höhe von ca. 500 Euro.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel