Menü Zuhause

Kradfahrer fährt auf wartenden Pkw auf

Zuletzt aktualisiert am 28. Mai 2018 20:24 Uhr von Presse-Eifel

Kall – Schwer verletzt wurde am Samstagnachmittag ein
17-jähriger Kradfahrer, der mit seinem Krad auf einen Pkw auffuhr.
Der aus Zülpich stammende Zweiradfahrer befuhr gegen 16.05 Uhr mit
seinem Leichtkraftrad die L206 in Kall aus Richtung Zingsheim
kommend. In Höhe der Daimlerstraße übersah er einen verkehrsbedingt
wartenden Pkw, dessen 31-jähriger Fahrer aus Kall nach links abbiegen
wollte. Aufgrund von Gegenverkehr musste der Pkw jedoch anhalten und
warten. Der Kradfahrer fuhr ungebremst auf den stehenden Pkw auf.
Anschließend wurde er nach rechts in den Straßengraben geschleudert,
wo er schwer verletzt liegen blieb. Er musste in ein Krankenhaus
eingeliefert werden. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher
Sachschaden (ca. 15.000 Euro). Sie wurden abgeschleppt.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel