Menu Home

Kradfahrer nach Alleinunfall schwer verletzt

Zuletzt aktualisiert am 7. Juli 2014 11:24 Uhr von Presse-Eifel

Hellenthal (ots) – Sonntagmittag (12.20 Uhr) befuhr ein
66-jähriger Kradfahrer aus Meerbusch die Kreisstraße 75 von
Hellenthal in Richtung Hönningen. Ihm entgegen kam ein 45-Jähriger
aus Hellenthal  mit seinem Pkw. Der Hellenthaler sah eine Kradgruppe
von drei Krädern in einer lang gezogenen Rechtskurve auf sich zu
kommen. Das letzte Krad dieser Gruppe driftete so stark auf die
Fahrspur des Pkw zu, dass dieser nur durch ein Ausweichmanöver einen
Zusammenstoß verhindern konnte. Im Rückspiegel erkannte der Pkw
Fahrer den Sturz des Meerbuschers. Ein Rettungswagen brachte den
verletzten Kradfahrer ins Krankenhaus.

Bildquellen:

Categories: Presse-Eifel

Tagged as:

Presse-Eifel