Menü Zuhause

Kradfahrer schwer verletzt

Zuletzt aktualisiert am 2. Juni 2018 21:03 Uhr von Presse-Eifel

Bad Münstereifel – Am Mittwochnachmittag verletzte sich bei
einem Verkehrsunfall bei Wald ein Kradfahrer schwer. Der 16-jährige
aus Meckenheim stammende Kradfahrer befuhr gegen 15.05 Uhr die L113
in Richtung Scheuren. In einer scharfen Rechtskurve geriet er nach
links in den Gegenverkehr und stieß hier mit einem entgegenkommenden
Pkw zusammen. Der Kradfahrer stürzte anschließend und zog sich
schwere Verletzungen zu. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert.
Der aus Köln stammende 45-jährige Pkw-Fahrer blieb unverletzt. Der
entstandene Sachschaden wird auf ca. 6500 Euro geschätzt. Die L113
war während der Unfallaufnahme in diesem Abschnitt bis ca. 16.40 Uhr
in beide Richtungen für den Verkehr gesperrt.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel