Menü Zuhause

Kradfahrer tödlich verunglückt

Zuletzt aktualisiert am 22. September 2015 15:09 Uhr von Presse-Eifel

53894 Mechernich (ots) – Dienstagmorgen (06.28 Uhr) befuhr ein
46-Jähriger Kradfahrer die Landstraße 11 von Kalkar nach Antweiler.
Nach bisherigen Ermittlungen kam ihm in einem Kurvenbereich auf
seinem Fahrstreifen ein Pkw eines 29-Jährigen entgegen. Bei dem
Zusammenstoß wurde der Kradfahrer so schwer verletzt, dass er noch an
der Unfallstelle verstarb. Die Landstraße 11 ist zurzeit immer noch
gesperrt. Es handelt sich hier um eine rudimentäre Pressemitteilung.
Es wird unaufgefordert nach berichtet.

[update]

 

Nachtrag:

Der 29-jährige Autofahrer stammt aus Mechernich. Der
Motorradfahrer aus Bad Münstereifel. Nach weiteren Ermittlungen
verdichtet sich der Verdacht, dass der Pkw Fahrer eine Kurve
geschnitten hat und dann auf dem Fahrstreifen des Kradfahrers mit
Diesem kollidierte. Die Strecke wurde zwischenzeitlich wieder frei
gegeben.

KategorienPresse-Eifel

Tagged as

Presse-Eifel