Menü Zuhause

Kradfahrer übersieht Querungshilfe

Euskirchen (ots) – Sonntagmittag (‪12.45 Uhr‬) befuhr ein 26-Jähriger aus Bonn als Erster einer Motorradgruppe den Jülicher Ring von der Röntgenstraße zur Robert-Koch-Straße. Nach eigenen Angaben schaute er in Richtung eines gesperrten Spielplatzes. Dadurch erkannte er eine Querungshilfe zu spät. Er versuchte noch auszuweichen, touchierte jedoch mit seinem Zweirad den Bordstein der Querungshilfe und kam zu Fall. Er wurde in einem hinzugerufenen Rettungswagen behandelt. Er verweigerte jedoch eine Mitfahrt in ein Krankenhaus.

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel