Menü Zuhause

L115: Sanierungsarbeiten zwischen Ahrhütte und der Einmündung K8 nach Wershofen

Ahrhütte/Euskirchen (straßen.nrw) – Ab Montag (2.7.) beginnen die Sanierungsarbeiten im Zuge der L115 zwischen Ahrhütte und der Einmündung nach Wershofen. Die Arbeiten der Straßen.NRW-Regionalniederlassung Ville-Eifel umfassen im Wesentlichen die Erneuerung der Asphaltdecke.  Die Baustellen-Verkehrsführung erfolgt mittels Einbahnstraßenregelung in Fahrtrichtung Ahrhütte. Der Verkehr in Richtung Autobahn wird von Ahrhütte aus über die B258/Blankenheim umgeleitet. Die Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis Ende September. Die Kosten betragen rund 2,2 Millionen Euro.

Bildquellen:

  • Vollsperrung Umleitung (Symbolgrafik): Kreis Euskirchen

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel