Menü Zuhause

Ladendiebstahl verhindert

53894 Mechernich-Kommern (ots) – Offenbar einen größeren Schaden
verhinderten Angestellte eines Baumarktes am „Monzenbend“
Samstagnachmittag (16.30 Uhr bis 18.45 Uhr) hielten sich zwei
verdächtige Personen im Baumarkt auf. Einem Angestellten im
Außenbereich fielen auffällige Geräusche auf. Als er nachschaute,
erkannte er zwei Männer, welche unter Blumenerdesäcken mehrere
hochwertige Gegenstände versteckten. Er konnte aus der Distanz
erkennen, dass es sich unter anderem und eine hochwertige Kettensäge,
Rasenroboter, einen Kreuzlinsenlaser und um eine Aluminiumkiste
handelte. Danach gingen beide Männer zurück in den Indoorbereich und
füllten einen Einkaufswagen mit weiteren Gegenständen. Auch diesen
Einkaufswagen stellten sie in der Nähe der zuvor versteckten Dinge im
Außenbereich ab. Im Vorfeld dieser Handlungen war der Marktleitung
aufgefallen, dass aus dem Außenbereich Waren entwendet wurden. Dabei
wurde die äußere Umzäunung beschädigt und die Waren so vom Gelände
gestohlen. Bei der Nachschau konnte jetzt festgestellt werden, dass
im Vorfeld der aktuellen Tathandlungen die Umzäunung erneut
beschädigt wurde. Nun wurde die Polizei über den Vorfall informiert.
Diese nahm die beiden Männer zur Identitätsfeststellung vorläufig
fest.

Bildquellen:

  • Pol-Hand / Festnahme: Polizei

KategorienPresse-Eifel

Presse-Eifel